Am 1. Januar 2017 sind die bedeutende Änderungen im polnischen Arbeitsrecht in Kraft getreten. Sie umfassen u.a.: die Erhöhung des Mindestlohns und die Verlängerung der Fristen für die Geltendmachung von Ansprüchen falls der Kündigung des Arbeitsvertrags.